CGM

Apidra und deutlich weniger Hypos!

 Argh, dieser Post sollte eigentlich letzte Woche schon raus, irgendwie ist der aber nur als Entwurf gespeichert gebleiben… Naja, besser spät als nie ;D

So, eigentlich habe ich mich schon Ewigkeiten (Jahre???) darüber geärgert, ständig zu unterzuckern. half leider alles nix, 2-5 Hypos pro Tag (also <65 und Symptome) waren an der Tagesordnung.
Wir haben alles mögliche versucht, letztendlich wurde es aber immer auf eine starke „Sportsensibilität“ geschoben. Naja, da ich meine Hypos überwiegend perfekt merke, nicht soo tragisch.

Naja, jetzt ist der Umstieg von Humalog auf Apidra fast 2 Wochen her und ich muss sagen, ich bin wirklich beeindruckt! Ich habe deutlich weniger Hypos und kann sogar Sport machen, ohne direkt um 50mg/dl in 10 Minuten abzurauschen!
Waren letztes Wochenende Mountainbiken, 4 Stunden und ich hab knapp 4 KE gegessen. Hab allerdings die Basalrate auch nicht genug abgesenkt, war da irgendwie zurückhaltend.
Nebenbei sind auch die PP- Werte endlich in einem logischen Bereich und legen keinen Raketenstart mehr hin.

Kurzum: Ich bin absolut zufrieden!

Leider hat mein Sensor dann letzte Woche schlapp gemacht, irgendwas ist kaputt, sodass ich heute ein weiteres Mal in das Studieninstitut gefahren bin um das wieder in Ordnung bringen zu lassen. Ist halt nur eine Studie und man weiß nie, ob dass alles funktioniert wie es soll.
Die Woche ohne den Sensor war schon traurig, man gewöhnt sich so schnell an das ständige „Blutzucker-TV“.
Naja, aber ab heute bin ich also wieder dabei und ich liiiebe es so! Ich will, dass das System marktreif wird, es ist einfach sooo viel besser als alles andere was es bislang gibt (meine Meinung!)
Wen es interessiert: einfach mal ne Suchmaschine anschmeißen und nach „Senseonics“ suchen…;)

Stelle gerade fest, dass es nicht so leicht ist, nen Blogbeitrag zu schreiben und nebenbei aktiv am DeDoc- Chat teilzunehmen;) Twitter ist ja irgendwie nicht mein Medium…

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.