CGM

Wie war denn eigentlich Weihnachten?

Ich hoffe ihr hattet alle ein schönes Weihnachtsfest, jeder so, wie er es sich vorstellt. Ich habe die Feiertage bei meinen Eltern zuhause verbracht und bin auch jetzt noch dort. Weihnachten im Studentenwohnheim wäre mir dann doch viel zu trostlos.

Wir feiern ganz klassisch, meine Eltern, meine beiden Geschwister gehen abends zur Messe, danach gibt`s Fondue und im Anschluss wir gesungen 😀 Das ist jedes Jahr gleich schrecklich, gehört aber irgendwie dazu.
Danach wird um die Geschenke gewürfelt, diesmal musste ich ganz schön lange auf meine Geschenke warten… Die passende Zahl wollte einfach nicht kommen.

Bekommen habe ich unter anderem einen Activity- Tracker, in der Hoffnung dass dieser mich zu mehr Bewegung motiviert 🙂 Und außerdem stehe ich ja auf so technische Spielereien 😉

Bitte entschuldigt die Ausrichtung 😉

Blutzucker- mäßig waren die Feiertage durchwachsen. Der Heiligabend war eher ein auf und ab, der 1. Feiertag erstaunlich stabil, wenn auch mit knapp 160mg/dl ein wenig über dem Zielwert aber ohne große Ausreißer nach oben oder unten (und das trotz Kaffeetrinken und Kuchen und Abendessen mit Sauerbraten, Kartoffen, Rotkohl und Eis bei meinen Großeltern!) und der heutige 2. Weihnachtstag war durchweg viel zu hoch. Lag aber auch an einem kaputten Katheter (immer wenn ich länger bei meinen Eltern bin brauche ich mindestens einen neuen am Tag, deshalb nehme ich immer schon die dreifache Menge an Kathetern mit! Zuhause ist das nie so! Aber hier kleben die nicht, bluten spontan oder reißen raus. Echt super nervig!) Aber dem Katheter alleine die Schuld geben zählt auch nicht 😉 Die Schokolade, das Kekse backen und  -naschen und die wenige Bewegung (ja, es ist echt fies ausgerechnet an Weihnachten mit so einem Schrittzähler zu starten!!!) haben ihren Beitrag geleistet. Wäre nur schön gewesen heute auch mal einen Wert unter 240mg/dl aufschreiben zu können…  Zu wenig getestet habe ich heute auch. Allgemein messe ich zu wenig wenn ich bei meinen Eltern bin, ob das einfach noch die Prägung von Früher ist, wo ich so wenig wie möglich getestet habe?!

Nun ja, morgen gibt es einen Kurzbesuch in meinem Wohnheim, schon ein
mal die erste Ladung Geschenke (und Wäsche :D) wegbringen. Außerdem steht noch Bescherung mit einer Freundin an und Abends dann die Plätzchen- Competition!

Also, euch noch einen gemütlichen Abend, ich hoffe ja das es morgen endlich Schnee gibt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.